Retten Löschen Bergen Schützen

Erneuter Brandeinsatz für die 4 Gemeindewehren von Altmünster

Um 13:42Uhr des 06.Oktober 2012 heulten im Gemeindegebiet von Altmünster zum 5.Mal die Sirenen innerhalb von 2 Stunden.

Grund dafür, war nicht der zuvor gegangene Zivilschutz-Probealarm sondern der Brand eines Holzhauses am Kollmannsberg.


Unmittelbar nach der Alarmierung, konnte die FF-Neukirchen mit all ihren Fahrzeugen Richtung Einsatzort ausrücken. Aufgrund der exponierten Lage des Einsatzobjektes und der bekannten Löschwasserversorgungsproblematik(auch der Gemeinde bekannt) im Bereich Kollmannsberg, wurde seitens des Kommandanten der FF-Neukirchen die Alarmierung der Alarmstufe 2 veranlasst. Damit sollte die Löschwasserversorgung sichergestellt werden.

Am Einsatzort eingetroffen wurde sofort eine Lageerkundung durchgeführt sowie eine Einsatzleitung eingerichtet. Die Lageerkundung ergab einen Brand im Dachbereich. Sofort wurde mittels Atemschutztrupp und 2 Hochdruckrohren mit der Brandbekämpfung begonnen. Um zum Brandherd vordringen zu können, mussten mehrere Leitern in Stellung gebracht und gesichert werden.
Da es sich beim Brandgut um einen Holzdachstuhl, belegt mit Teerpappe handelte, musste die Dachhaut mittels Kettensägen geöffnet werden um zum Brandherd vorzudringen bzw. diesen bekämpfen zu können.

In weiterer Folge wurde das Dach so weit wie notwendig geöffnet, um die Isolierung bzw. das brennende Holz ablöschen zu können. Mittels Wärmebildkamera der FF-Traunkirchen wurden Glutnester lokalisiert und abgelöscht.

Man kann von Glück sprechen, dass der Brand des Holzhauses, welches mitten im Wald steht, rechtzeitig entdeckt wurde und sofort Alarm geschlagen wurde. Somit konnte eine Brandausbreitung durch die 4 Feuerwehren Altmünster, Eben-Nachdemsee, Neukirchen und Reindlmühl verhindert werden.

Die Brandursache wird derzeit von der Polizei erhoben, verletzt wurde bei diesem Einsatz Gott sei Dank niemand!

Nach ca. einer Stunde Einsatz, konnten alle Einsatzkräfte wieder einrücken.

Eingesetzte Kräfte:
Alarmstufe 1
FF-Altmünster VRF, TLF, SRF, DL
FF-Eben-Nachdemsee KDO, LF-A
FF-Neukirchen KDO, TLF, LF-A 25 Mann
FF-Reindlmühl KDO, TLF, KLF

Alarmstufe 2
FF-Gmunden
FF-Hatschek
FF-Pinsdorf
FF-Traunkirchen

Feuerwehr fremde Kräfte
Rotes Kreuz 1 RTW 3 Mann
Polizei 1Fzg. 2 Beamte

Einsatzleitung
HBM Weißmann

Gesamteinsatzleitung
HBI Kostial Martin (Pflichtbereichskommandant Stv.)

  • 1349532859_brand_neukirchen_IMG_0418
  • 1349532870_brand_neukirchen_IMG_0426
  • 1349532883_brand_neukirchen_IMG_0433
  • 1349532893_brand_neukirchen_IMG_0449
  • 1349532906_brand_neukirchen_IMG_9015
  • 1349532921_brand_neukirchen_IMG_9018
  • 1349532930_brand_neukirchen_IMG_9021
  • 1349532940_brand_neukirchen_IMG_9025
  • 1349634323_IMG_0394
  • 1349634345_IMG_0397
  • 1349634357_IMG_0407
  • 1349634401_IMG_0453
  • 1349634409_IMG_0456
  • einleitungsbild