Retten Löschen Bergen Schützen

LKW Brand Großalmlandesstraße

Am 04.09.2017 wurden die Feuerwehren Neukirchen und Reindlmühl gegen 09:45 zu einem LKW Brand auf der Großalmlandesstraße (Haltestelle "Mann im Bach") alarmiert.

Beim eintreffen der ersten Einsatzkräfte wenige Minuten später stand die Zugmaschine bereits in Vollbrand.

Aufgrund der starken Rauchentwicklung zu Beginn des Brandes konnten die Löscharbeiten mit zwei Rohren nur mit schwerem Atemschutz durchgeführt werden.

Hierbei wurden wir durch das mittlerweile eingetroffene Tanklöschfahrzeug der FF Reindlmühl ebenfalls mit einem Atemschutztrupp unterstützt.

Vom einem nahe gelegenen Hydranten konnte die Wasserversorgung rasch sichergestellt werden.

Durch diese Maßnahmen konnte der Brand rasch eingedämmt werden, der LKW wurde jedoch ein Raub der Flammen.

Der Auflieger, beladen mit Beton - Fertigteilen blieb unversehrt und konnte mit einem Ersatz LKW des Unternehmens sein Ziel erreichen.

Die Zugmaschine wurde in weiterer Folge mittels Kran geborgen und per Tieflader des Unternehmens abtransportiert.

Nachdem die Fahrbahn durch die eingesetzten Feuerwehren gereinigt wurde, konnte diese für den Verkehr wieder frei gegeben werden.

Die Feuerwehren Neukirchen und Reindlmühl konnten den Einsatz gegen 13:30 beenden.

Eingesetzte Kräfte:

FF Neukirchen:

3 Fahrzeuge, 12 Mann

Einsatzleitung: HBI Martin Kostial

FF Reindlmühl:

2 Fahrzeuge

  

  • 20170904_1
  • 20170904_10
  • 20170904_11
  • 20170904_12
  • 20170904_2
  • 20170904_3
  • 20170904_4
  • 20170904_5
  • 20170904_6
  • 20170904_7
  • 20170904_8
  • 20170904_9
 

RSS