Retten Löschen Bergen Schützen

Tierrettung Buchbergstraße

Am 21.11.2017 wurde die Feuerwehr Neukirchen gegen 15:00 zu einer Tierrettung in die Buchbergstraße alarmiert.

An der Einsatzstelle bot sich den Einsatzkräften folgendes Bild:

Ein Kalb brach im Stall durch den Boden und landete in der darunter befindlichen Gülle-Grube.

Mit umluftunabhängigen Atemschutzgeräten gelang es mit Muskelkraft das weiters unverletzte Tier rasch zu befreien.

Im Anschluss mussten die eingesetzten Geräte und die Einsatzbekleidung intensiv gereinigt werden.

Im Einsatz standen 15 Mann der Feuerwehr Neukirchen mit drei Fahrzeugen bis ca. 16:30.

RSS